Dampflok 50 3648 im Chemnitztal

Für eine Chemnitzer Firma, ist heute das Sächsische Eisenbahnmuseum auf ungewöhnlichen Gleisen unterwegs. Zur Abholung der Fahrgäste wurde der Rangierbahnhof Chemnitz-Küchwald sowie ein kleines Stückchen der alten Chemnitztalbahn befahren. Weiter führte die Fahrt über Glauchau und Zwickau nach Altenburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.