Sonderfahrt ins tschechische Franzensbad und Eger

Zum Tag der deutschen Einheit, am 03.10.2017, startete das SEM zu einer Herbsttour ins Egerland. Bei herbstlichen Wetter startete der Zug in Chemnitz und führte über die Sachsen-Franken Magistrale nach Plauen(Vogtl). Weiter ging die Fahrt an der Talspere Pirk vorbei, dann über Bad Brambach nach Franzensbad. Dort bestand die Möglichkeit u.a. das prunkvolle Kurbad oder die Parkanlagen einen Besuch abzustatten. Wer wollte konnte mit unseren Zug weiterfahren nach Eger. Hier konnte man das historische Stadtzentrum erkunden. Nach erlebnisreichen Stunden traten wir die Heimfahrt an, wo unser Zug pünktlich Chemnitz erreichte.

Mehr Bilder finden sie unter Bildergalerie – Sonderfahrten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.