Schlagwort-Archive: karlsbad

Sonderfahrt ins tschechische Karlovy Vary (Karlsbad)

5. Oktober 2019 7:00 21:00

Fahrtroute: Chemnitz – Zwickau – Plauen – Karlovy Vary (Karlsbad) u.z.


Wir laden Sie zu einem Ausflug in das tschechische Karlovy Vary, einem der berühmtesten und traditionsreichsten Kurorte der Welt, ein. Karlovy Vary, „Karlsbad“, gesprochen: karlowi wari, das von der Architektur des 19. Jhd. geprägt ist, liegt in Nordböhmen an der Mündung von Teplá und Eger. Das Heilbad wurde nach Kaiser Karl IV. benannt. Er hat angeblich bei einem Jagdausflug die erste Quelle entdeckt. Heute sind zwölf Quellen erschlossen, von denen sich vier in den eindrucksvollen Mlynska-Kolonnaden befinden. In einem Glashaus aus den siebziger Jahren des 19. Jhd. befindet sich der Veidlo, ein „Geysir“, der mehrmals in der Stunde über 15m hohe Wasserfontänen von sich gibt.

Der Fluss Fluss Teplá im Stadtgebiet von Karslsbad (Quelle: de.wikipedia.org)

Der Sonderzug startet in Chemnitz und fährt zunächst auf der Sachsen-Franken-Magistrale über Glauchau, Zwickau bis Plauen durch das westliche Sachsen ins Vogtland. Ab Plauen befahren wir die Strecke über Oelsnitz (Vogtland) und Adorf, bis hinter Bad Brambach die tschechische Republik erreicht wird. Das letzte Stück der Fahrt verläuft durch das Egertal.

Genießen Sie eine gemütliche Herbstfahrt auf landschaftlich reizvollen und steigungsreichen Strecken des Vogtlandes. Der mit der Dampflokomotive 50 3648 bespannte Sonderzug wird neben dem berühmten Göltzschtalviadukt auch die steigungsreichen und landschaftlich reizvollen Strecken des Vogtlandes befahren.


Fahrpreise:
ab Chemnitz: Erwachsener: 75 €, Kind: 38 €, Familie: 188 €
ab Zwickau und Reichenbach: Erwachsener: 67 €, Kind: 34 €, Familie: 168 €
ab Plauen: Erwachsener: 60 €; Kind: 30 €; Familie: 150 €

Weitere Informationen folgen.


Details

Datum:
5. Oktober 2019
Zeit:
7:00 – 21:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,