Schlagwort-Archive: Eisenbahn

Osterfest im Eisenbahnmuseum

Zu Ostern öffnen wir erstmalig die Tore für die neue Saison. Drei Tage lang laden wir zu einem Osterfest im Eisenbahnmuseum für die ganze Familie. Die Hauptattraktion ist eine Krauss Feldbahndampflok. Die Lokomotive mit einer Leistung von 55 PS war viele Jahre in Löbau auf einer privaten Feldbahnanlage im Einsatz. Seit kurzem ist sie bei der Historischen Feldbahn Dresden e. V. stationiert.

Zu unserem Osterfest werden neben den beliebten Osterhasen-Suchfahrten auch historische Feldbahnzuggarnituren auf der Schauanlage unterwegs sein.

Am Ostersamstag und -sonntag bieten wir zudem noch Sonderfahrten mit unserem dampflokgeführten Sonderzug nach Hainichen und Bautzen an.


Programm an allen Tagen:

– Ostereierfahrten auf der Feldbahn mit Überraschung für die kleinen Besucher
– Abwechslungsreiche Feldbahn- und Lorenzuggarnituren mit Feldbahndampflok
– Garten- und Modelleisenbahnbetrieb

Programm am Samstag, 11.4.2020:

– Betriebsfähige Dampflokomotive 50 3648-8
Familiensonderfahrt zum „reinschnuppern“ nach Hainichen mit Dampflokokomotive 50 3648- 8

Programm Sonntag, 12.4.2020:

Ganztagesausflug vom Chemnitzer Hauptbahnhof nach Bautzen mit Dampflok 50 3648-8 und historischem Museumszug.

Parallelfahrten nach Freiberg

In diesem Jahr möchten wir unseren Gästen wieder die beliebte Parallelfahrt zwischen Flöha und Freiberg anbieten.

Die Besonderheit ist, dass von Flöha bis Freiberg beide Züge die zweigleisige Strecke parallel befahren. Dabei überholen sich die Dampflokomotiven immer wieder gegenseitig. Bei offenem Fenstern ist diese Fahrt ein richtiges Spektakel für die ganze Familie.
Auch für Eisenbahnenthusiasten haben diese Fahrten einen besonderen Reiz, sind sie doch durch die zahlreichen Gastfahrzeuge abwechslungsreich bespannt.

In Freiberg endet dann die Parallelfahrt. Hier können weitere Gäste zusteigen und den Zug als Zubringer zum Heizhausfest nutzen.

Dies ist eine Veranstaltung anlässlich des 28. Heizhausfestes.


Fahrpreise:

Erwachsene: 22 €
Kind: 11 €
Familie(2 Erw. + 2 Kinder): 55 €



Familiensonderzug nach Hainichen – Die Fahrt für Groß und Klein

Featured Image

Fahrtroute: Sächsisches Eisenbahnmuseum – Niederwiesa – Hainichen – Niederwiesa – Chemnitz-Hilbersdorf – Chemnitz Hbf.


Für Familien und junge Eisenbahnfans haben wir dieses Jahr ein besonderes Angebot:

Auf Grund der großen Beliebtheit möchten wir auch dieses Jahr wieder Sonderzüge auf der Strecke nach Hainichen anbieten.

Jeweils einmal am Samstag und Sonntag Nachmittag wird unser Sonderzug entlang des Zschopautals nach Hainichen aufbrechen.

Die Fahrt beginnt im Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf am Museumsbahnsteig. Über Niederwiesa führt die Strecke entlang des Zschopautals vorbei am berühmten Harrasfelsen. Hier wird der rund 90 m lange Harrastunnel durchfahren. Direkt nach dem Bahnhof Frankenberg befährt der Zug das Lützeltalviadukt, eine imposante Steinbogenbrücke.

Die Rückfahrt nach Chemnitz führt mit Halten in Frankenberg und am Haltepunkt Chemnitz-Hilbersdorf bis zum Hauptbahnhof Chemnitz.

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen des 28. Heizhausfestes.